Aktuelles

Neue Plattform nur für den VWE

Unsere neue Plattform “HumHub” ist ein wichtiges Werkzeug zur Weitergabe von Informationen an unsere Mitglieder, aber gerade auch für Vorstände und Gemeinschaftsleiter eine große Arbeitserleichterung. Mein Eindruck ist aber der, dass gerade auf den Vorstandsebenen , scheinbar kein großer Willen zu erkennen ist, diese Plattform auch zu nutzen,- wohl auch nicht der Wille oder die Bereitschaft vorhanden ist, sich mit den Vorteilen einmal auseinanderzusetzten. Wo sind die Digitalbotschafter, die in die Gemeinschaften gehen, um für HumHub zu werben ? Liebe Leute, das digitale Zeitalter hat schon vor langer Zeit begonnen! Lasst uns teilhaben an der Digitalisierung und die Zeit nicht verpennen. Lasst uns, die wir in HumHub schon aktiv sind, für diese Plattform werben.

Online-Umfrage

Die Gemeinschaft Nordstemmen des Verbands Wohneigentum Niedersachsen e.V., war Gastgeber des Info Tages am 14.05.2022

Unser Bestreben ist es, unsere Angebote für unsere Mitglieder und Freunde stets zu verbessern und zu ergänzen. Daher ist es für uns sehr hilfreich, ihre Meinung zu erfahren, denn es ist immer noch Luft nach oben, so der Vorsitzende der VWE Gemeinschaft Nordstemmen Günter Lassen.

Wir bitten Sie, aus diesem Grund einige wenige Fragen zu beantworten.

Die Umfrage ist anonym.

Es werden keine Daten von Ihnen gespeichert



Liebe Mitglieder und Freunde der VWE Gemeinschaft Nordstemmen,

wie sich vielleicht schon rumgesprochen hat, veranstaltet der VWE am 14.05.2022 von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr einen Infotag auf dem Marktplatz in Nordstemmen.

Ihr seid alle ganz herzlich dazu eingeladen.

Informiert auch eure Freunde, Bekannten und Nachbarn!

Es wird sicherlich ein informativer und schöner Tag werden.

Ich freue mich, euch begrüßen zu dürfen.

Herzliche Grüße                                                                                                                               Günter Lassen

 

  

Ostergrüße

---------------------------------------------------------------------------

 

Liebe Mitglieder und Freunde der VWE Gemeinschaft Nordstemmen,
der Vorstand der Gemeinschaft Nordstemmen wünscht Euch, wünscht Ihnen eine schöne, erholsame und gesunde Osterzeit.

 

------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Mitgliederumfrage

Der Verband Wohneigentum Nds. e.V., Kreisgruppe Hildesheim ist bemüht die Interessen seiner Mitglieder zu fördern und neue Mitglieder zu gewinnen. Aus diesem Grund haben wir diese Umfrage gestartet. Wir möchten auch zukünftig, auf die Wünsche und Erwartungen unserer Mitglieder eingehen und unsere Angebote, wie z.B. die kostenlosen Beratungen im Bereich Bauberatung, Gartenfachberatung, Energieberatung etc. ausbauen. Mit dieser Umfrage helfen Sie uns, unseren Service zu verbessern.

Die Umfrage ist anonym. Es werden keine Daten von Ihnen gespeichert 

Möchten Sie weitergehende Kommentare zum Inhalt der Umfrage abgeben, freuen wir uns, wenn Sie uns über die E-Mail-Adresse guelassen@gmail.com kontaktieren würden. 

 

Hier geht es zur Umfrage https://www.survio.com/survey/d/A1F/VWE-Hildesheim 

Terminankündigung

                                    

--------------------------------------------------------------------------------------

Wir sehen uns ? !

Liebe Mitglieder und Partner-Mitglieder.

Da die letzten Grünkohlwanderungen Corona bedingt ausfallen mussten, wollen wir dieses Jahr vor der Jahreshauptversammlung eine kleine Wanderung machen.

Zu dieser Wanderung treffen wir uns am Sonntag, 27.03.2022 um 10:00 Uhr am Rathaus in Nordstemmen.

Um 12:30 Uhr wollen wir dann im Deutschen Haus mit dem Grünkohlessen beginnen.

Nach dem Essen werden wir unsere Jahreshauptversammlung abhalten.

Diese Versammlung wird voraussichtlich kurz und knapp sein, da nur die vorgeschriebenen Punkte abgehandelt werden müssen.

Ihre Anmeldung zum Grünkohlessen zum Preis von 10,00 €  richten Sie bitte          bis zum 23.03.2022 an mich,

Günter Lassen, Tel.05069 6668    guelassen@gmail.com 

oder

Johanna Schnitzer, Tel.05069 3336     johannaschnitzer@htp-tel.de 

Ich freue mich, sie am 27.03.2022 begrüßen zu dürfen.

Nordstemmen,02.03.2022

Mit freundlichen Grüßen

Günter Lassen

Die aktuellen Corona-Vorschriften sind zu beachten 

 

---------------------------------------------------------------------------------------------

                           

Ein gutes gesundes Neue Jahr wünscht der VWE

               -------------------------------------------------------------------------------------                    

                                       

 

-------------------------------------------------------------------------------------------

Es ist wieder soweit,- Wir haben Advent

                                  

 

.......................................................................................................................

Die VWE-Online-Gartenwochen

----------------------------------------------------------------------------------

Gartenberatung des VWE zeigt naturnahes Gärtnern praxisnah

www.gartenberatung.de

Die Gartensaison neigt sich dem Ende zu. Wie wäre es mit ein paar Tipps und Inspirationen für die nächste Gartensaison?                                            In den Online-Gartenwochen vom 8. bis 18. November 2021 bieten die Gartenprofis des Verbands Wohneigentum (VWE) kostenlose Vorträge an. Diese unabhängige Beratung ist offen für alle. Jeweils ab 18 Uhr lassen sich die Vorträge bequem vom Sofa aus verfolgen.                                            Fragen sind herzlich willkommen!

Die Themen:

8. November 2021: Gartenklima – Klimagarten. Gärten in Zeiten des Klimawandels

10. November 2021: Bäume in kleinen Gärten

16. November 2021: Sträucher richtig schneiden

18. November 2021: Speisepilze selbst heranziehen

Um teilzunehmen braucht man einen Computer mit Kamera, Lautsprecher und Mikrofon oder ein Tablet oder Smartphone und eine gute Internetverbindung. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.                                             Weitere Informationen und Anmeldung über die VWE-Gartenwebsite www.gartenberatung.de.

--------------------------------------------------------------------------------------

l Weihnachtsfeier 2021 fällt Corona bedingt leider aus

 

 

Liebe Mitglieder der VWE Gemeinschaft Nordstemmen,

wenn Corona es zulässt, wollen wir uns in diesem Jahr wieder zu einer Weihnachtsfeier im altbekannten Rahmen wieder zusammenfinden. 

Wir vom Vorstand würden uns freuen, Euch am 04.12.2021 um 15:00 im Feuerwehrhaus in Nordstemmen begrüßen zu dürfen.

Ich wünsche Euch eine gute Zeit

und bleibt schön gesund

Günter Lassen

Wie immer bieten wir ein warmes Essen an:

Schweinefilet mit Wildpilzsauce, Kartoffeln, Gemüse, Dessert ,

oder

Rinderroulade in Sauce , Kartoffeln, Kartoffelgratin , Apfelrotkraut, Dessert

für 10,00 € pro Person - für Kinder kostenlos.

Das Essen wird ab ca. 18:00 gereicht

Über Kuchenspenden würden wir uns sehr freuen                                                              Kuchenspenden bitte bei Hanne Schnitzer oder mir anmelden

Natürlich wollen wir auch wieder wichteln                                                                                        Jeder Teilnehmer sollte ein kleines Päckchen packen, mit dem man jemandem eine kleine Freude machen kann.

Anmeldungen zur Weihnachtsfeier bis zum 28.November 2021 erbeten an:                                       Hanne Schnitzer 05069 3336                                                                                                           Udo Köhler 05069 8143                                                                                                                  oder mich 05069 6668 oder Mail an guelassen@gmail.com 

 

Die Gemeinde Nordstemmen stellt uns den Gemeinschaftsraum des Feuerwehrhauses für unsere Weihnachtsfeier zur Verfügung. Folgende Hygienevorschriften sind als Auflage von der Gemeinde, einzuhalten:  Alle Teilnehmer müssen geimpft, genesen oder aktuell getestet sein (nicht älter als 48 Stunden) Selbsttests sind nicht zulässig, nur zertifizierte Drittanbieter. Die Anwesenheiten und der jeweilige 3-G-Status sind zu dokumentieren und nach der Veranstaltung der Verwaltung vorzulegen. Jeder Teilnehmer hat sich also in entsprechende Listen, die ausgelegt werden einzutragen. Sollte die Genehmigung zur Nutzung kurzfristig entzogen werden, weil evtl. die Corona-Fallzahlen enorm gestiegen sein sollten, werden wir euch rechtzeitig informieren und uns um ein Ausweichquartier bemühen.

 

----------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

Vortrag über den insektenfreundlichen Garten

Am Freitag, 22.10.2021 referierte unser Gartenfachberater Johann Andreas Frey über die Gestaltung eines insektenfreundlichen Garten.

Der 1. Vorsitzende der Gemeinschaft Nordstemmen durfte fast 40 Personen im Saal des Deutschen Hauses in Nordstemmen begrüßen. Alles in Allem war es eine sehr gut gelungene Veranstaltung. 

Viele Besucher äußerten den Wunsch, dass wir doch solche Veranstaltungen öfters durchführen sollten. 

Auch aus den Nachbargemeinschaften durften viele Mitglieder und Freunde begrüßt werden.

 

                               

 

_______________________________________________________________________________

 

Insektenfreundlicher Garten - Artensterben entgegenwirken

 

Der Schutz der heimischen Insekten und Singvögel gewinnt immer mehr an Bedeutung unter Berücksichtigung des Artensterbens und des Klimawandels.

Wie kann man - ohne großen Aufwand - den Lebensraum unserer heimischen Tierwelt im eigenen Hausgarten deutlich verbessern und somit dem Artensterben

entgegenwirken? Welche Nisthilfen sind nützlich und welche sind nutzlos? Welche Insekten benötigen unsere Singvögel zur Aufzucht ihrer Brut? Warum ist der Igel im 

Garten wichtig und mit welcher Wohnhilfe können auch Sie bei Ihrem kleinen stacheligen Freund richtig punkten? 

 

Zu diesem interessanten Thema hat VWE Kreisgruppe den Gartenfachberater Johann Andreas Frey vom Verband Wohneigentum Niedersachsen e.V. eingeladen, der mit seinem Lichtbildvortrag anschaulich darstellt, wie einfach Artenschutz sein kann und zugleich viele wertvolle Tipps und Anregungen vermittelt.

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Wahlkampf und Strabs

 

Am Samstag war ich mit Erdmann Roehl (Gem. HI-West) und dem KVvorsitzenden Thomas Reimers in der Fußgängerzone in Hildesheim und haben  Gespräche mit den Kandidaten zur Kommunal- und auch Bundestagswahl geführt. So waren wir in der Hildesheimer Fußgängerzone an den Parteiständen der CDU, SPD, FDP, Bündnis 90-Die Grünen, die Unabhängigen und bei den Freien Wählern. Zu den bekanntesten Gesprächspartnern gehörten Ute Bertram (CDU), Bernd Westphal und Bernd Lynack (beide SPD). Auch wenn die Hildesheimer Innenstadt gut besucht war, haben sich alle Gesprächspartner ausreichend Zeit für unsere VWE-Anliegen genommen.

 

Hier der ausführliche Bericht von unserem Kreisverbandsvorsitzenden Thomas Reimers

 

Günter Lassen

 

 

Jahreshauptversammlung 2021

..........................................................................................

Die diesjährige Jahreshauptversammlung findet am 06.08.2021 um 19Uhr im            Deutschen Haus in Nordstemmen statt

 

 28.07.2021

Günter Lassen

 

-----------------------------------------------------------------------------------------

Strabs, eine unendliche Geschichte ?

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

                            

 

 

Strabs, eine unendliche Geschichte ?

viele Kommunen im Landkreis haben die Strabs abgeschafft.

Der Nordstemmer Rat tut sich allerdings noch schwer damit.

Als Grund dafür wird, wie schon vor einigen Jahren,  die finanzielle Situation angegeben.

Eine Mehrheit für eine Abschaffung zum jetzigen Zeitpunkt zu bekommen, ist schier unmöglich. Um trotzdem etwas zum Thema Strabs in Bewegung zu setzen, habe ich im Dezember einen Antrag auf Erstellung eines Straßenzustandskataster gestellt.

Normalerweise werden Anträge von Ratsmitgliedern im Ratsinformationssystem öffentlich gemacht. Die Entscheidung über meinen Antrag wurde im Verwaltungsausschuss getroffen, da die Ratssitzung, auf der mein Antrag eigentlich abgestimmt werden sollte, die nächsten 4 Wochen nicht stattfand. Der Verwaltungsausschuss hat sich, ausser einer Fraktion, gegen meinen Antrag entschieden.

Da mein Antrag nicht öffentlich für Euch einsehbar war, habe ich mich entschieden, ihn zumindest auf diesem Weg für Euch zugänglich zu machen.

Ach ja,.....die Grünen haben meinem Antrag zugestimmt.

Ein Straßenzustandskataster hätte den Vorteil, dass Anwohner, Verwaltung und Politik wesentlich besser planen könnten, wann und welche Strassen einer Sanierung bedürfen.

In diesem Zusammenhang,.....ihr habt es vielleicht schon in der Zeitung gelesen, gibt es den Vorschlag der CDU und SPD, die Strabs um einige Prozente zu reduzieren.

Ob die Strabs dadurch gerechter wird ? 

Bleibt schön gesund !

 

 

                                  


Online Petition

 

 

Liebe Mitglieder,

es gibt eine Online Petition zur Abschaffung der Strabs.

Die Petition ist an Niedersächsischen Landtag gerichtet.

Es ist lange ruhig gewesen zum Thema Strabs und das sollte sich ändern. Auch in Corona Zeiten haben wir Möglichkeiten aktiv zu werden. Eine Möglichkeit ist, diese Petition zu unterschreiben !

Hier könnt ihr unterschreiben

Herzlich Grüße

....und bleibt schön gesund

Günter Lassen

07.03.2021

_________________________________________________________________________________

 

 

 

 

Gartenfachberatung-kostenlos beim VWE

Liebe Mitglieder und Freunde des VWE,

wussten Sie schon,................

dass Sie sich kostenlos rund um das Thema beraten lassen können ?

dass es auch in ihrer Region Gartenfachberater gibt ?

dass Sie preisgünstig Gartengeräte kaufen können ?

Informieren Sie einfach bei unserem Gartenfachberater                                                                     Johann Andreas Frey.  Telefon: 05182 - 90 85 20. Telefax: 05182 - 90 85 31.

Hier ein kleiner Hinweis, wie Zierhölzer geschnitten werden

https://m.youtube.com/watch?v=Vq0_ffJA55Y

 

Günter Lassen, 03.12.2020

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nordstemmen hat eine Bürgermeisterin

                              

 

Das mit der Strabs müssen wir Ihr aber noch mal erklären

quo vadis Strabs ?

quo vadis Strabs ?

Am besten, in den Reisswolf !

 

 

Nordstemmen hat eine neue Bürgermeisterin.

Unser Wunsch einen Bürgermeister oder Bürgermeisterin zu bekommen, die die Straßenausbaubeitragssatzung streichen möchte, wurde nicht erfüllt. 

Die Aussage unserer Bürgermeisterin, über eine Streichung der Strabs in etwa fünf Jahren nachzudenken, hat viele von uns erschüttert.

Gerade auch die letzte Demo in Bad Salzdetfurth hat gezeigt wie viele Bürger die Strabs abgeschafft haben möchten. Die anschließende Ratssitzung nach der Demo, hat mir gezeigt, dass das Thema Bürgernähe und Bürgerfreundlichkeit, geschweige denn von sozialer Gerechtigkeit, noch nicht bei allen angekommen ist. Nicht einmal die Übergabe von über 2000 Unterschriften gegen die Strabs hat den Bürgermeister veranlasst, sich dazu zu äußern.

Immer wieder taucht die Frage auf, warum es andere Kommunen im Landkreis, und es sind nach meinem Kenntnisstand schon über die Hälfte, die die Strabs abgeschafft haben, wie diese Kommunen es geschafft haben, die Strabs abzuschaffen.

Ein Blick über den Tellerrand wäre hier sehr angesagt. 

Die klaren Worte unseres Geschäftsführers Herrn Herzceg auf der Demo haben uns Mut gemacht, weiter für die Streichung der Strabs aktiv zu bleiben. 

Unmissverständlich erinnerte er uns daran, dass ja im nächsten Jahr wieder Kommunalwahlen sind und die Parteien, die sich in den Gemeindevertretungen immer noch für die Strabs aussprechen, ja auch wiedergewählt werden möchten und riet ihnen, sich dafür einzusetzen, dass bis zur Kommunalwahl im nächsten Jahr die Strabs der Vergangenheit angehören sollte. 

Wir in Nordstemmen werden nicht locker lassen und uns weiter für die Streichung der ungerechten, unsozialen Strabs einsetzen.

Nordstemmen, 03.10.2020

Günter Lassen